Cursor-Zeichen

 

Soll dem Besucher bei Mouseover auf einen Link oder Element ein anderen Mauszeiger angezeigt werden, bietet CSS die Lösung.
Man fügt einfach im TAG eine CSS-Anweisung ein:

 

Geh mit der Maus auf diese Zeile

Die fertige Zeile würde jetzt so aussehen:

<a href="css_cursors.htm" style="cursor: help" target="_self">Beispiel</a>

Anmerkung:

target: gibt das Ziel bzw. Fenster an, in dem die Seite geöffnet werden soll:

_self  > im selben Fenster...wird also ausgetauscht ( Frameset )
_blank > in einem neuen Fenster ...wird also über das bestehende geöffnet ( ähnlich wie ein PopUp-Fenster )
_top > das Fenster ersetzt das geöffnete Fenster komplett ( auch ein Frameset )


Hier nun alle Mauszeiger:
help
auto
default
crosshair
pointer
move
n-resize
ne-resize
e-resize
se-resize
s-resize
sw-resize
w-resize
nw-resize
text
wait
Mauszeiger mit Fragezeichen
Mauszeiger wird automatisch vom System eingestellt
Standard-Mauszeiger
Fadenkreuz
Hand mit ausgestrecktem Zeigefinger (gewohnter Link)
Mauszeiger ( animiertes Objekt )
kleiner Pfeil nach oben
kleiner Pfeil nach oben rechts
kleiner Pfeil nach rechts
kleiner Pfeil nach unten rechts
kleiner Pfeil nach unten
kleiner Pfeil nach unten links
kleiner Pfeil nach links
kleiner Pfeil nach oben links
Textcursor (z.B wie in einem Textprogramm oder Eingabefeld )
Mauszeiger mit Wartesymbol ( Sanduhr )

Natürlich kann man auch die Anzeige eines Cursors in eine bestehende CSS-Datei einbinden:

...oder eine Kombination von Befehlen, z.B. Mauszeiger help und Bilderrahmen

Beispielbild